28. Mai 2013

MondSilberLicht - Marah Wolf







Titel: MondSilberLicht
Autor: Marah Wolf
Taschenbuch/Ebook
300 Seiten
ISBN: 978-1477593783
Preis: 9,50€/2,99€
Verlag: CreateSpace




 Klappentext:
"Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist." Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen...

Meine Meinung
Marah Woolfs Erzählung erscheint am Anfang, wie eine Nacherzählung von Twilight. Ein mysteriöser Junge und eine junge Frau, die sich von ihm magisch angezogen fühlt.
Was erst so ähnlich beginnt, entwickelt sich aber innerhalb kürzester Zeit in eine ganz andere Richtung. In eine Richtung, die nichts mehr mit den Büchern von Stephanie Meyer gemein hat.
Hier erzählt die Autorin, die anziehende magische Geschichte zwischen Emma und Calum. Die Erzählperspektive wechselt zwischen Emma und Calum, was einem die Geschichte noch näher bringt.
Hier geht es um betörende Liebe, Freundschaft, Spannung und auch um viele traurige Momente. Ich war wie berauscht und gefesselt von diesem Buch und habe es innerhalb kürzester Zeit verschlungen.
Ob beide Hauptcharakter oder die vielen Nebencharakter, wurden sehr liebevoll beschrieben und jeder zeichnet sich durch eine ganz andere Persönlichkeit aus. Was das Buch zum greifen nah werden lässt.
Es gibt keine langweiligen und zähen Textstellen, sondern der Lese wird von einer emotionalen Situation in die nächste geleitet.
Der Schluss endet mit einem absoluten Cliffhänger, sodass ich das zweite direkt im Anschluss regelrecht verschlingen musste. Selten hat berührt mich ein Buch so stark wie dieses.

Fazit
Ich kann diesem Buch jedem empfehlen, der auf Fantasy, Magie, Romantik und einer atemberaubenden Liebesgeschichte steht. Von diesem Buch geht Suchtgefahr aus!!! :-)





Von mir gibt es: 5 von 5 Pfoten

Ich danke der Autorin Marah Woolf für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.



Schaut gerne auf den Blog der Autorin vorbei: KLICK

Hier findet ihr auch bereits den zweiten und den letzten Teil der Reihe.










Du möchtest die "MondLichtSaga" kennenlernen? 
Dann kannst du dich gerne in meinem Wanderbuch für den ersten Band einschreiben, welches mir die liebe Mara zur Verfügung gestellt hat. KLICK













Bilder und Klappentext: (c) MondSilberLicht.blog  Quelle
Icon Paw (c) The IconBlock Ltd. Quelle

1 Kommentar:

  1. Huhu ,
    Einen tollen Blog hast du , eine sehr schöne Rezension =) Ich bin gleich mal deine Leserin geworden und werde öfter mal vorbei schauen ! Würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schauen würdest ..

    Alles Liebe
    Jenny ♥

    http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen