24. Juni 2013

Raschen-Einmal Hölle und zurück - Michaela B. Wahl







 
Titel: Raschen-Einmal Hölle und zurück
Autor: Michaela B. Wahl
Ebook
300 Seiten
Preis: 4,99€
Verlag: Droemer-Knaur




Inhalt:
Rashen ist ein Dämon, besser gesagt ein Oishine, seit er bei einem der Dämonenfürsten in Ungnade gefallen ist.
So ist er nicht mehr der große „Seelenstehler“, sondern ist zu einem kleinen „Wunschdämon“ degradiert worden, der an jeder Person, die ihn bannt 22 Tage und 22 Stunden gefesselt ist.
Zu seinem Entsetzen landet er als nächstes bei einer jungen Frau. Claire, die es faustdick hinter den Ohren hat und sich so schnell nichts vorschreiben lässt. Zu allem Übel strippt sie auch noch und Rashen muss ihr für die Zeit auf Schritt und Tritt folgen…

Meine Meinung:
Ich finde, das Cover sagt schon aus, dass es ein durchaus herrlich humorvolles Buch ist, welches sich im Fantasy Bereich ansiedelt.
Wobei dies hier keine typische Dämon/ Vampirgeschichte ist (wovon wir alle als Leser schon genug gelesen haben), sondern ein schrilles Sammelsurium an erzeugten Gefühlen.
Denn hier steht ganz klar, der Humor im Vordergrund, gespickt mit einem ganz kleinen Hauch Romantik und einem größeren erotischen Teil. Und natürlich darf auch hier im Verlauf die Spannung nicht fehlen, denn Rashen hat natürlich auch eine Aufgabe zu erledigen, die nicht außer Acht gelassen werden sollte.

Im Buch gefallen mir hier besonders auch die kurzen Kapitel und der knackige Erzählstil. Am Anfang empfand ich das Geschriebene teilweise etwas „herb“ aber im Laufe des Buches merkt man doch, wie gut es zu dieser ganzen Geschichte passt. Es ist eben kein seichter Liebesroman, der nur dahin plätschert, sondern der beständig an Fahrt aufnimmt.

Gut umgesetzt sind natürlich auch die Protagonisten. Allen voran Rashen und natürlich Claire. Claire die so verwegen scheint und innerhalb des Buches immer weiter hinter ihre Fassade blicken lässt. Und da beide so unterschiedlich wie Tag und Nacht sind und nur jeder seinen Vorteil aus dem anderen ziehen möchte. Gibt es natürlich auch öfters Zankereien und Auseinandersetzungen, die in herrlichen Dialogen verpackt sind und ich mir oft ein Lachen nicht verkneifen konnte.

Mein Fazit:
Dies ist definitiv ein lesenswertes Buch: Humor, Spannung, Erotik und eine Prise Romantik machen hier eine gute Mischung aus, die mich sehr gut unterhalten hat und ich sehr gerne noch mehr über die zwei „Streithähne“ gelesen hätte. :-)

Vielleicht ja beim Nächsten Mal… :-)




Von mir gibt es: 5 von 5 Pfoten

Ich danke der Autorin für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Bild (c)  Droemer-Knaur
Icon Paw (c) The IconBlock Ltd. Quelle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen